Leben im JETZT

Der Wandel dieser Zeit, „die neue Erde“, bedeutet für mich das Zurückgehen von unserer Aufmerksamkeit im Außen, (im Außen handeln und ans Außen denken), hin zum bewussten inneren Seinszustand. Und dies geschieht im gegenwärtigen Moment. Im Jetzt. Nur im Jetzt. Es gibt keinen anderen Moment als diesen – niemals.

Es gibt nur das JETZT

Dein Bewusstseinszustand, den du jetzt hast, ist wichtiger als alles andere auf der Welt.

Du legst mit ihm jetzt fest, wie du weiter leben wirst……

Dazu gehört auch dein unablässiges Gedankenkarussell zu beobachten, welches wie zwanghaft dein Leben bestimmt, denn unsere Gedanken bestimmen unser Sein.

Wenn du es schaffst, deine Gedanken zu beobachten, ist das ein erster großer Schritt in die Freiheit und hin zum Frieden, der in jedem von uns wohnt.

Und hast du dich mal gefragt, wer das denn ist, der deine Gedanken beobachtet???

Es ist das reine Bewusstseinsfeld, das in uns aber auch in allen anderen Formen der materiellen und immateriellen Welt existiert.

Jeder von uns hat ganz sicher schon mal damit Kontakt gehabt und es erfahren, nicht nur in Meditationszuständen, in Out of Body Erlebnissen wie dem Nahtod, man kann es auch in der Natur erfahren, beim Orgasmus oder z.B. beim (Extrem-) Sport……

Neue Zeit Coaching - Lotus

Bewusstes Sein im Jetzt

Bewusstes Sein im Jetzt bedeutet auch, das wir aufhören mit der sogenannte psychischen Zeit zu leben, also uns mit der „Vergangenheit“ identifizieren, die uns in Form von Erinnerungen weiter beeinflusst und über die wir unsere Persönlichkeit definieren.

Oder uns mit der Zukunft beschäftigen, die nicht existiert, aber durch Erwartungen oder Ängste unsere Aufmerksamkeit stark bindet.

Horch mal in dich hinein:
ist da noch ein „Wenn … dann“ Gedanke aktiv in dir?

  • Wenn ich erst mal mehr Zeit habe, dann …..
  • Wenn ich erst mal mehr Geld habe dann ….
  • Wenn ich erst mal wieder gesund bin dann….

Mit diesen Gedanken halten wir uns in einer fiktiven psychischen Zeit auf, die nicht wirklich existiert und daher auch total irrelevant ist.

Leider sind die meisten von uns, einfach weil wir es so gelernt haben, in dieser Vergangenheit-ZukunftsSchleife gefangen.

Der Schlüssel zum JETZT

Der Schlüssel, um aus dieser Schleife auszusteigen, ist immer unsere Aufmerksamkeit, unsere Präsenz im gegenwärtigen Moment!

  • Was ist jetzt gerade, während du diese Zeilen liest?
  • Was fühlst du, was riechst du, was nimmst du wahr?
  • Wie geht es deinem Körper, ist er steif, verspannt, unruhig?
  • Was sagt deine innere Stimme (dein innerer Raum nach E.Tolle), die tiefer liegt als dein Denker und viel subtiler ist, immer kurz und knapp, wie ein Funken und sooo wissend.

Wenn du lange Sätze oder Geschichten hörst ist das immer dein Verstand.

So kannst du Intuition und Verstand gut voneinander unterscheiden.

„Leiden entsteht durch eine Überbewertung der Form im Außen und der Blindheit gegenüber der Dimension des inneren Raumes.“ Eckhart Tolle